Werbung

Neues Trainerteam in der ersten Mannschaft des SV Oberzissen steht

Jun 12, 2020 | Newsarchive Brohltal 2020, Sonstiges Archive

Oberzissen. In der Leitungsmannschaft des künftigen Bezirksligisten wird es in der nächsten Saison einen doppelten Umbruch geben. Dennis Bach und Lukas Groß, die unsere Mannschaft in den letzten Jahren zusammen mit Tobias Dedenbach aus der B-Klasse bis in Bezirksliga begleitet haben, kündigten bereits frühzeitig in der Winterpause an, aus beruflichen und privaten Gründen für die kommende Saison nicht mehr für ein Traineramt zur Verfügung zu stehen. Beide bleiben dem SVO und der ersten Mannschaft aber weiterhin als Spieler und wichtige Stützen der Mannschaft auf dem Platz erhalten.
Coach Tobias Dedenbach wird jedoch auch künftig nicht auf Expertise und Unterstützung verzichten müssen.

Mit Eike Mund konnte der SV Oberzissen einen erfahrenen Spielertrainer gewinnen, der künftig zusammen mit Dedenbach und Abwehrspieler Kevin Schütz die Geschicke der Mannschaft in der Bezirksliga auf und neben dem Platz leiten wird.
Der 32 jährige gelernte Innenverteidiger wurde bei der TUS Koblenz ausgebildet, wo er zunächst in der Jugend und anschließend in der zweiten Mannschaft der TUS in der Rheinlandliga zusammen mit unserem Kapitän Tobias Dahm zusammen spielte. Nach einem Wechsel in den damaligen Profikader der TUS Koblenz absolvierte Eike insgesamt fünfzig Spiele in der Regionalliga Südwest sowie in der 3. Bundesliga. Nach Stationen beim damaligen Oberligisten SV Roßbach und über fünf Jahren in der Rheinlandliga beim TUS Mayen wechselte Eike in der vergangenen Spielzeit zum FC Plaidt.
„Ausschlaggebend für meine Zusage beim SVO war der gute Kontakt zu meinem Freund Tobias Dahm, der mich zusammen mit den Verantwortlichen des SVO von der Vereinsphilosophie sowie einer nachhaltigen Konzeption über die sportliche Zukunft voll überzeugte.

Mit Kevin Schütz wird zudem ein weiteres „Eigengewächs“ das Trainertrio komplettieren. Nach mehreren Jahren beim Bezirksligisten Rhenania Gönnersdorf kehrte der „Owezessene Jung“ in der vergangenen Spielzeit zurück zu seinem Heimatverein ins Brohltal und konnte mit dem Team direkt den Aufstieg in die Bezirksliga feiern. Nun wird Kevin neben seinen Aufgaben als Außenverteidiger auf dem Feld auch im Trainerteam Mitverantwortung übernehmen.

Werbung

Weitere Meldungen aus dem Brohltal

You cannot copy content of this page