Werbung

Batterien verursachen Feuer in einem Wohnhaus

Dez 13, 2020 | Blaulicht, Newsarchive Brohltal 2020, Niederdürenbach Aktuell

Niederdürenbach. Schreck in den Sonntagmorgenstunden in Niederdürenbach. Gegen 9.46 Uhr war in einem Wohnhaus ein Feuer ausgebrochen. Der Brand entstand an einem Eckschrank, wo Batterien geladen wurden und sich weitere elektronische Geräte befanden. Das Feuer konnte schnell durch die eingesetzten Kräfte der Feuerwehr Brohltal gelöscht werden. Am Gebäude entstand kein erkennbarer Schaden. Die Bewohner wurden durch das Einatmen von Rauchgasen leicht verletzt. Sie wurden durch den Rettungsdienst versorgt und vorsorglich zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der Löscharbeiten war die Brohltalstraße vollständig gesperrt.

Im Einsatz waren mehrere Einheiten der Brohltaler Feuerwehr sowie das DRK mit dem Rettungswagen aus Niederzissen und einem weiteren Rettungswagen des Niederzissener Ortsverbandes. Auch vor Ort war die Polizei Remagen.

Werbung

Weitere Meldungen aus dem Brohltal

You cannot copy content of this page