Werbung

Großer Feuerwehreinsatz wegen Vollbrand im Garten

Dez 31, 2020 | Blaulicht, Kempenich Aktuell, Newsarchive Brohltal 2020

Kempenich. Schreck in den Mittwochnachmittagsstunden in Kempenich. Beim Kaffeetrinken bemerkten ein Hausbesitzer und sein Vater, wie plötzlich im eigenen Garten ein Gartenhaus in Flammen stand. Als die eigenen Löschversuche scheiterten, wurde gegen 15:15 Uhr die Brohltal Feuerwehr alarmiert. Zuerst ging man von einem Scheunenbrand aus und somit wurden mehrere Wehren aus der Verbandsgemeinde sowie die Drehleiter aus Bad Neuenahr verständigt. Durch das schnelle Eingreifen der Kameraden konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden und ein Übergreifen auf weitere Gebäude verhindert werden. Lediglich die Garage des Nachbarn wurde geringfügig beschädigt. Das Gartenhaus wurde aber völlig zerstört. Hier waren Brennholz sowie Gartengeräte gelagert und auf dem Dach befanden sich Solarzellen. Die genaue Brandursache konnte bisher noch nicht ermittelt werden.

Vor Ort waren insgesamt ca. 60 Kameraden von den Wehren aus den Gemeinden Kempenich, Spessart, Weibern, Hohenleimbach, Nieder- sowie Oberzissen und Burgbrohl. Ein Teil der Feuerwehren konnte aber wieder vorzeitig abziehen. Der Rettungsdienst und die Polizei waren ebenfalls in Kempenich. Verletzt wurde niemand.

Werbung

Weitere Meldungen aus dem Brohltal

You cannot copy content of this page