Werbung

Mehrere Teile eines landwirtschaftlich genutzten Anhängers im Wald entsorgt

Jun 27, 2020 | Newsarchive Brohltal 2020, Sonstiges Archive

Hohenleimbach. Wohl in der Nacht von Freitag auf Samstag wurde im Bereich der Zuwegung zum Hohenleimbacher Wald (Langhardt) eine verbotswidrige Ablagerung von Sperrmüll vorgenommen. Aufmerksame Bürger hatten die Hinterlassenschaften am Samstag entdeckt. Es handelt sich nach ersten Erkenntnissen um mehrere Radreifen, mutmaßlich eines ehemals landwirtschaftlich genutzten Anhängers. Es sind Teile von Anhängeraufbauten – Seitenwände mit restlicher grüner Lackierung sind erkennbar – Scharniere, ein Wagenheber, sowie weiterer Unrat.

Die zuständige Polizeidienststelle Adenau wurde über den Sachverhalt in Kenntnis gesetzt. Die Gemeindeverwaltung wird Anzeige erstatten.

Müll Hohenleimbach

Wer in der Nacht Beobachtungen über Fahrzeugbewegungen im vorbezeichneten Bereich gemacht hat oder anhand der nachfolgenden Bilder Informationen zum (ehemaligen) Besitzer oder Verbringer der Gegenstände bzw. des Anhängers machen kann, wird gebeten sich an die Gemeindeverwaltung Hohenleimbach oder Polizeiinspektion Adenau (02691925110) zu wenden. Hinweise kann auch anonym erfolgen.

Zeitgenossen hatten auch in den letzten Wochen mutwillig Verpackungsmaterial von Fast-Food-Ketten, Pizzakartons sowie Flaschen im Bereich der Zufahrt von der B412 zur Dorfstraße entsorgt. Dabei wurden sie beobachtet. Auch hier wird die Gemeinde Anzeige erstatten.

Werbung

Weitere Meldungen aus dem Brohltal

You cannot copy content of this page