Werbung

Besonderer Einsatz für Burgbrohler Feuerwehr

Unbekanntes Pulver im Briefkasten sorgt für großen Einsatz

Jun 20, 2018 | Blaulicht, Brohltal TV, Burgbrohl Aktuell, Newsarchive Brohltal 2018

Burgbrohl / Kreisstadt. Zu einem nicht alltäglichen Einsatz wurde die Burgbrohler Feuerwehr nach Bad Neuenahr –Ahrweier gerufen. In der Kreisstadt herrschte am Montag die höchste Alarmstufe für Gefahrstoffe. Die Feuerwehren aus der Stadt wurden zu einem Heizung- u. Sanitärbetrieb in die Ringener Straße alarmiert. Dort hatten die Angestellten und die Geschäftsführung große Augen bekommen, als sie ihren Firmenbriefkasten öffneten.

Sehen sie den Filmbeitrag

Filmaufnahmen mit einer geringerer Auflösung für HANDY: diesen Link

Filmaufnahmen für normale Internetverbindung. Sollten Sie Probleme beim Abspielen haben, benutzen Sie diesen Link
oder bitte einen anderen Browser.

Zum Gefahrstoffzug des Kreises gehört auch eine Einheit der Burgbrohler Feuerwehr. Bevor die Feuerwehren eintrafen, wurden alle Mitarbeiter der Firma von der Polizei angewiesen das Büro zu verlassen.

Mit so vielen Einsatzkräften hatten sie nicht gerechnet. Als ihnen gesagt wurde, dass nun die Feuerwehr kommen würde, dachte man zuerst an das Vorfahren von einem einzigen Feuerwehrwagen.

Doch bei der gefundenen unbekannten Substanz wollte die Polizei aufgrund der angespannten Sicherheitslage in Deutschland kein Risiko eingehen.

Denn bei einem weißen Pulver kann es sich auch zum Beispiel um hochgiftiges Ricin handeln. Erst vor rund einer Woche ist dieser Kampfstoff bei einem Tunesier in Köln gefunden worden.

Am Dienstag gab es dann Entwarnung vom Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz. Eine Untersuchung hat ergeben, das das sichergestellte Pulver sich um eine Art Mehl, Kartoffelmehl oder Speisestärke handelt.

Werbung

Weitere Meldungen aus dem Brohltal

You cannot copy content of this page