Werbung

Zessner Kinder- und Jugendchor probte für Jubiläumskonzert auf Burg Blankenheim

Okt 26, 2018 | Newsarchive Brohltal 2018, Sonstiges Archive

Niederzissen / Blankengeim. Am vergangenen Freitag fuhren 50 Mädchen und Jungen der Zessner (B)engel und BIG BENGEL mit ihren Chorleitern und Betreuern zur idyllisch gelegenen Burg Blankenheim, wo sie die Lieder für ihr Weihnachtskonzert am Samstag, den 22.12.18 anlässlich des 10-jährigen Bestehens des Kinderchores probten. Schon vorher war die Aufregung groß, denn viele der kleinen Sängerinnen und Sänger waren zuvor noch nie auf einer Gruppen- oder Klassenfahrt gewesen. Im Rittersaal, der sowohl als Speise- sowie als Proberaum diente, wurden die Jugendherbergsregeln erläutert. Dann wurde es erst mal sportlich: Kleine und große Bengel schleppten Gepäck, holten Bettwäsche und wagten sich dann an den manchmal unbezwingenbaren Vorgang des Bettbeziehens. Dank tatkräftiger Hilfe der Betreuerinnen und Chorleiter konnte diese Hürde dann doch genommen werden.

Mit Spiel und Spaß fing der Freitagabend an und eröffnete das Chorwochenende mit einer gemeinsamem Probe der beiden Chöre. Für unsere Jüngsten gab es zum Schluss eine Gute-Nacht-Geschichte, während es sich die älteren Sänger auf ihren Zimmern gemütlich machten.
Am Samstag war nicht nur Singen angesagt, sondern ein Stadtbummel mit Besichtigung der Ahrquelle, ein fröhlicher Besuch des Spielplatzes mit der Halfpipe am Schwanenweiher und der Eisdiele. Zum Abendessen hielten die Zessner Bengel ein echtes Rittermahl mit Hähnchenkeule und Kartoffelecken ganz wie in alten Zeiten auf Holzteller, ganz ohne Besteck. Eine Nachtwanderung zum Tiergartentunnel und durch den benachbarten Wald sorgte abends für gute Unterhaltung und ein bisschen Abenteuer. Leider wurde das Burggespenst Blanki dabei nicht angetroffen.

Nach einer letzten Probe und einem leckeren Mittagessen brachte der Bus die Sängerschar wieder zurück nach Niederzissen.

Werbung

Weitere Meldungen aus dem Brohltal

You cannot copy content of this page