Werbung

2:4 gegen SV Weitersburg

Schwache Leistung des SV Oberzissen führt zu unnötiger Heimniederlage

Okt 6, 2023 | Oberzissen Aktuell, Sport

Oberzissen. Konnte man in der vergangenen Saison noch beide Spiele gegen den SV Weiterburg deutlich gewinnen, musste der SVO bei heutigen Heimspiel eine 2:4 Niederlage hinnehmen.
Zu einigen fragwürdigen Abseitsentscheidungen des Unparteiischen Hermann Schmidt, die jedoch insgesamt nicht spielentscheidend waren, dürfte heute insbesondere die mangelhafte Chancenverwertung und die Anfälligkeit bei Kontern entscheidend gewesen sein. Bis zum 0:1 für die Gäste, bei denen ein Stürmer nach einer Flanke völlig frei einköpfen durfte, hatte alleine Lukas Groß drei hundertprozentige Möglichkeiten zur Führung. Auch nach dem 0:1 betrieben die Brohltaler Chancenwucher. Nach einem Schnittstellenpass von Dane Irmgarts startete Tim Esten vor der Abwehr und hob den Ball mit einem Lupfer ins Netz. Hier entschied der Schiri auf Abseits und gab den Treffer nicht.

Mit der zweiten echten Chance netzten Gäste erneut ein, als Luca Baltes sein Laufduell mit seinem Gegenspieler verlor.
Kurz vor der Pause erzielte Kapitän Mike nach Zuspiel von Tim Esten den Anschlusstreffer.

Wer dachte, dass es nach dem Pausentee besser wird, sah sich nur vier Minuten nach Wiederbeginn getäuscht. Erneut zeigten sich die Gäste hocheffizient. Ein lang nach vorne geschlagener Ball, ein Tunnel durch die Beine und schon konnte sich der Weitersburger Angreifer die Ecke aussuchen. Oberzissen blieb zu harmlos in den Zweikämpfen, zu ungenau im Passspiel und zu kompliziert bei Abschluss.

Nach einem Foulspiel an Mike Bach in der 69. Minute zeigte Schiedsrichter Schmidt auf den Punkt. Satbir Singh schnappe sich das Leder und verkürzte erneu auf 2:3.
Eigentlich sollte nun ein Ruck durch die Mannschaft gehen, die Chancen waren da und Weiterburg war bis dato sicher nicht die bessere, sondern die effektivere Mannschaft. Aber auch in den letzten zwanzig Minuten blieb es beim alten Stiefel, so dass die Gäste sogar nach einem krassen Abwehrfehler nochmals erhöhen konnten.

Die Niederlage war verdient, aber nicht unabwendbar. Der Gegner war nicht klar überlegen, aber gnadenlos effektiv in seiner Chancenverwertung.
Nun gilt es, die beiden letzten Niederlagen abzuschütteln und sich auf die kommenden wichtigen Spiele gegen Grafschaft und Oberwesel zu konzentrieren.

Tore
0:1       14. Min.
0:2      27. Min.
1:2       43. Min.          Christian Heuser
1:3       49. Min
2:3       69. Min.         Satbir Singh
2:4      77. Min.

Aufstellung
Lukas Tietz, Christian Heuser, Tim Esten, Dane Irmgartz, Mike Bach, Jannik Schneider, Satbir Singh (85. Min. Nicolas Kather), Jonas Welter, Luca Baltes (72. Joshua Schmickler), Tobias, Lukas Groß (63. Tobias Höper), Nils Schöning

Werbung

Weitere Meldungen aus dem Brohltal