Werbung

Radfahrer wird nach Unfall in Krankenhaus geflogen

Jun 30, 2019 | Newsarchive Brohltal 2019, Sonstiges Archive

Wollscheid. Am vergangenen Freitag hat sich ein Unfall auf der L111 zwischen Spessart und Niederdürenbach ereignet. Gegen 11:20 Uhr befuhr ein 69-jähriger Radfahrer die Landstraße in Fahrtrichtung Niederdürenbach. Nach dem Ortsteil Wollscheid stürzte der Radfahrer aufgrund Unebenheiten auf der Fahrbahn und zog sich eine blutende Kopfverletzung und weitere Prellungen und Abschürfungen an Armen und Rücken zu. Einen Fahrradhelm trug der Radfahrer zum Unfallzeitpunkt nicht.

Der Mann wurde aufgrund seiner Verletzungen mittels Rettungshubschrauber in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr besteht jedoch nicht.

Im April verunglückten im gleichen Streckenabschnitt 2 Jugendliche mit ihren Kleinkrafträdern. Auch sie wurden mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser gebracht. 2 Rettungshubschrauber im Einsatz: 2 Jugendliche bei Unfall schwer verletzt

Die Adenauer Polizei dankt den Ersthelfern vor Ort, die bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes eine hervorragende Erstversorgung der verunfallten Person leisteten.

Werbung

Weitere Meldungen aus dem Brohltal

You cannot copy content of this page