Werbung

Mit Förderprogramm entsteht wieder das ehemalige Gewässer Bockseifen

Mai 24, 2019 | Newsarchive Brohltal 2019, Sonstiges Archive

Spessart. Bis zu 90% an Fördermitteln können Kommunen im Rahmen der Aktion Blau Plus vom Land Rheinland-Pfalz für Maßnahmen, die zur Regenerierung der Fließgewässern beitragen, erhalten. In diesen Genuss kam auch die Ortsgemeinde Spessart für die Renaturierungsmaßnahme Bockseifen. Für insgesamt 214.000 Euro wird hier ein einstmals trockengelegtes Gewässer auf einer Länge von 260 Metern renaturiert – unterstützt mit dem Maximalfördersatz von 90%. Nicht nur Natur und Umwelt profitieren dadurch. Im Rahmen der Starkregenereignisse hatte sich die Entwässerung des Geländes als untauglich erwiesen und für teils massive Probleme gesorgt. Auch hier wird jetzt Abhilfe geschaffen. Darüber hinaus wird sich die Fläche nach Abschluss der Baumaßnahme optisch deutlich einladender präsentieren. Schlussendlich sorgt die Maßnahme insgesamt für eine regionale Wertschöpfung in sechsstelliger Höhe, da das Planungsbüro aus Bad Bodendorf und die ausführende Firma aus Ulmen stammt.

Der Spitzenkandidat der SPD Brohltal für die Verbandsgemeinderatswahl, Christoph Schmitt aus Niederzissen, zeigte sich angetan: „Die Renaturierungsmaßnahme Bockseifen ist ein gutes Beispiel für den vielfältigen Nutzen solcher Förderprogramme. Gerade durch den hohen Fördersatz der Aktion Blau Plus können hier die Kommunen Maßnahmen umsetzen, die sie auf sich alleine gestellt nicht bewerkstelligen könnten.“
Pressemeldung SPD Brohltal

Werbung

Weitere Meldungen aus dem Brohltal

You cannot copy content of this page