Werbung

LEADER – Projekt: Grundschulkinder lernen Zubereitung von gesunden Gerichten

Feb 11, 2019 | Newsarchive Brohltal 2019, Sonstiges Archive

Schalkenbach. Seit einigen Jahren engagiert sich der Landfrauenkreisverband verstärkt, das Bewusstsein für eine gesunde und nachhaltige Ernährung bei Schülerinnen und Schülern zu schärfen. Mit dem Erhalt des Zuschlags zur Ausführung des LEADER-Projektes „Gesunde Ernährung mit regionalen Produkten von Kind an“ werden die Voraussetzungen für eine Ausweitung der bestehenden Aktivitäten geschaffen. Die Fachfrauen des Landfrauenverbandes sind nun in den Grundschulen der LEADER-Region Rhein-Eifel im Einsatz und vermitteln kindgerecht Lebensmittelkunde, praktisches Arbeiten mit Lebensmitteln, aber auch Hygienekunde steht auf dem Plan. Die Kinder sind begeistert, wenn es um die Verteilung der Aufgaben zur Zubereitung von kleinen Gerichten geht. Jeder übernimmt die ihm zugeteilte Rolle, egal ob Kartoffel waschen, schälen oder klein schneiden. Dabei heißt es aufgepasst, nur nicht in die Finger schneiden. Zur Vermeidung von Schnittverletzungen wenden die Kinder den sogenannten Tunnelgriff an. Am Ende wird der Tisch gedeckt und gemeinsam gegessen. „Selbst das Aufräumen macht in der Gruppe Spaß,“ so die Kursleiterin Anke Haas. Damit das Erlernte auch später noch nachgelesen werden kann, erhalten die Schülerinnen und Schüler eine Broschüre mit generellen Informationen zur Ernährungspyramide und Angaben zu unseren heimischen Nahrungsmitteln. Besonders beliebt sind die beiden Rezepthefte „Rund um die Kartoffel“ oder „Das gesunde Frühstück“, die themenbezogen ausgehändigt werden.

Vom Erfolg des Projektes überzeugten sich Johannes Bell, Verbandsbürgermeister der Verbandsgemeinde Brohltal und Ingrid Strohe, Landfrauenkreisvorsitzende, beim Besuch in der Regenbogenschule in Schalkenbach. Die Schulleiterin Annette Richter-Göckeritz hatte bereits bei der Vorstellung des Projektes nach den Sommerferien im Wappensaal der Verbandsgemeinde Niederzissen Interesse bekundet. Bisher war die Landfrau Anke Haas gemeinsam mit den jeweiligen Klassenlehrerinnen in drei Klassen an der Regenbogenschule im Einsatz.

Kontaktadresse für interessierte Schulen:
Ingrid Strohe, Tel. 02646 1485

Werbung

Weitere Meldungen aus dem Brohltal

You cannot copy content of this page