Werbung

Laacher Mönche brauen eigenes Bier

Dez 10, 2018 | Newsarchive Brohltal 2018, Sonstiges Archive

Maria Laach. Jetzt kommt auch Bier aus dem Brohltal. Die Mönche des Klosters Maria Laach brauen nun ihr eigenes Bier. Es ist ein edeles gebrautes, untergäriges helles Getränk und entstand in Kooperation mit der Vulkan Brauerei in Mendig. Verwendet werden regionale Zutaten. Das Wasser des Bieres stammt aus der klostereigenen Forstquelle, aus der auch das Kloster und die Wirtschaftsbetriebe versorgt werden. Auch alle anderen Rohstoffe stammen aus der Eifel. Die Rezeptur wurde in einer umfangreichen Verkostung gemeinsam mit den Laacher Mönchen entwickelt. Damit ist das Laacher Klosterbier ein absolut regionales und authentisches Klosterprodukt mit einem direkten Bezug zu Maria Laach.
Am vergangenen Sonntag wurde das Klosterbier im Seehotel und in der Klostergaststätte vom Fass in einem eigens hierfür entwickelten Bogler-Bierbecher aus der Keramikmanufaktur Maria Laach ausgeschenkt.

Klosterbier Maria Laach

Für Zuhause kann unser Bier in der Klostergärtnerei und in der Buch- und Kunsthandlung in einer praktischen Holz-Kiste mit 12 Flaschen á 0,33l Inhalt käuflich erworben werden. 50 Cent gehen von jeder verkauften Kiste an die Caritas.

Werbung

Weitere Meldungen aus dem Brohltal

You cannot copy content of this page