Werbung

Erlös geht an die Ahr

In Hain wurde wieder Kirmes gefeiert

Nov 7, 2021 | Flutkatastrophe Ahrtal, Niederdürenbach Aktuell, Vereinsleben

Der Vorstand des SV Hain mit Dirk Meier, Thomas Oligschläger, Markus Oligschläger, Bernd Mohr und Hans Schneider sowie Ortsbürgermeister Sebastian Schmitt (v.l.n.r.) bei der Kranzniederlegung.

Niederdürnbach-Hain. Am dritten Oktober-Wochenende wurde in Hain die Kirmes gefeiert. Der Oktober-Termin erfolgt traditionell zu Ehren des Heiligen Wendelinus. Da in diesem Jahr bei der Durchführung der Benefiz-Gedanke im Vordergrund stand und der Erlös der Kirmes zu Gunsten einer Spielgemeinschaft an der Ahr gespendet wird, wurde die Kirmes aus organisatorischen Gründen eine Woche vorgezogen.

Nachdem die Alten Herren am Samstagnachmittag auf dem Sportplatz in Hain mit 5:2 gewonnen hatten, nahm die Kirmes abends in der Burghalle Hain ihren weiteren Verlauf. Bei Live-Musik mit Mary´s Revival Band und bei ausgelassener Stimmung wurde bis in den frühen Morgen gefeiert. Der SV Hain hatte hierbei organisatorisch für beste Rahmenbedingungen gesorgt. Sonntagmorgens erfolgte zunächst die Kranzniederlegung am Ehrenmal in der Mitte des Dorfes.

Mittags und nachmittags war in der Burghalle für das leibliche Wohl gesorgt. Die Kinder konnten sich auf den vom SV Hain aufgestellten Hüpfburgen austoben. Nach einem Jahr Auszeit konnten alle Beteiligten ein positives Fazit ziehen und freuen sich auf weitere Veranstaltungen in der Dorfgemeinschaft.

Werbung

Weitere Meldungen aus dem Brohltal

You cannot copy content of this page