Werbung

Holzhaus angezündet: Versuchte Brandstiftung sorgt für nächtlichen Feuerwehreinsatz

Mai 23, 2019 | Newsarchive Brohltal 2019, Sonstiges Archive

Schalkenbach. Große Augen gab es in Schalkenbach. Die Feuerwehren aus dem Brohltal wurden in der Nacht zu Donnerstag alarmiert. Gemeldet wurde gegen halb 2 ein Wohnungsbrand in der Hauptstraße, Ortsausgang in Richtung Königsfeld. Als die Feuerwehr dann eintraf, war das Feuer schon gelöscht. Aus der Nachbarschaft hatte eine aufmerksame Person ein beginnendes Feuer an einem Holzhaus entdeckt, den Brand mit einem Feuerlöscher erstickt und die Feuerwehr und die Polizei verständigt. Vor Ort gab es ein überraschendes Bild: Bei der Absicherung des Brandortes stellte die Feuerwehr fest, dass die Veranda und die gesamte Front des Blockhauses mit Diesel oder Petroleum besprüht worden war. Auch ein getränkter Lappen fand man vor Ort. Die Polizei Bad Neuenahr geht von versuchter Brandstiftung aus. Es entstand ein Sachschaden von 1000 Euro. Das Haus wird als Büro und Übernachtungsmöglichkeit genutzt. Zum Zeitpunkt des Brandes befand sich niemand im Haus.

Die Polizei Bad Neuenahr bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung. Tel. 02641 / 9740.

Werbung

Weitere Meldungen aus dem Brohltal

You cannot copy content of this page