Werbung

FWG VG-Brohltal geht mit Jochen Seifert als Spitzenkandidat in die Kommunalwahl 2019

Feb 3, 2019 | Newsarchive Brohltal 2019, Sonstiges Archive

Brohltal. Mit ihrem langjährigen Fraktionssprecher Jochen Seifert an der Spitze konnten insgesamt 37 Kandidatinnen und Kandidaten auf der Mitgliederversammlung der FWG Brohltal für die Wahl des Verbandsgemeinderates Brohltal im Mai 2019 bestimmt werden. Im Beisein von Gründungsmitglied Peter Schäfer, der im Vorfeld für eine neue Mitgliedsfamilie aus Brenk gesorgt hatte, konnten erfreulicherweise, bis auf Galenberg, alle Orte in der Verbandsgemeinde mit Bewerbern besetzt werden. Dabei sind auch die bereits feststehenden Ortsbürgermeisterkandidaten Thorsten Kabuth, Dominik Schmitz und Helmut Reuter, sowie weitere, die ebenfalls ihr Interesse an diesem Amt bekundet haben. Dazu gehört auch Thomas Weber aus Schalkenbach.

Sechs neue Mitglieder konnten aufgenommen werden, was auch Johannes Bell positiv herausstellte.

Nach der offiziellen Begrüßung durch den FWG Vorsitzenden Elmar Dölle und Erledigung der notwendigen Regularien wurden dann unter seiner vorzüglichen Regie als Wahlleiter die geheimen Wahlen durchgeführt. Am Ende der Wahlgänge standen folgende Personen fest (Listenreihenfolge):

Jochen Seifert (Kempenich), Elisabeth Dahr (Oberdürenbach), Thorsten Kabuth (Hohenleimbach), Elmar Dölle (Weibern), Ralf Degen (Niederzissen), August Henn (Niederdürenbach), Simone Schneider (Burgbrohl), Peter Marhöfer (Wehr), Johannes Schäfer (Kempenich), Helmut Reuter (Weibern), Reiner Hürter (Glees), Elke Drautzburg (Wassenach), Dominik Schmitz (Kempenich), Peter-Josef Schmitz (Weibern), Thomas Weber (Schalkenbach), Dieter Speicher (Oberzissen), Michael Freund (Dedenbach), Mike Roth (Niederdürenbach), Anja von Becker (Königsfeld), Benjamin Schmitt (Brenk), Karl-Theo Schmitz (Burgbrohl), Jürgen Bermel (Wassenach), Karl Bläser (Spessart), Ewald Schneider (Dedenbach), Rene Degen (Wehr), Robin Ber (Niederzissen), Stefan Werle (Kempenich), Eugen Ritzdorf (Weibern), Christel Reuter (Schalkenbach), Annette Lemoine (Niederzissen), Benjamin Schwarz (Wassenach), René Bilger (Burgbrohl), Carsten Köpper (Niederzissen), Wolfgang Schneider (Burgbrohl), Rolf Tybussek (Burgbrohl), Edmund Schneider (Oberdürenbach), Günther Stein (Niederdürenbach).

Eine Lenkungsgruppe wird sich nunmehr mit den Themen der FWG für die Kommunalwahl beschäftigen.

Werbung

Weitere Meldungen aus dem Brohltal

You cannot copy content of this page