Werbung

Familie wird nach Brand im Haus obdachlos

Jun 17, 2018 | Blaulicht, Brohltal TV, Newsarchive Brohltal 2018, Niederdürenbach Aktuell

In Niederdürenbach ist am Freitagmorgen in einem Einfamilienhaus ein Feuer ausgebrochen. Gegen 10:00 Uhr wurde über die Leitstelle Koblenz die Feuerwehr Brohltal alarmiert. Als das Feuer ausbrauch, befand sich eine Putzfrau im Gebäude. Sie wurde mit einer leichten Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gebracht, konnte aber rasch wieder entlassen werden. Die Eigentümer, ein Ehepaar mit Kindern, waren zu diesem Zeitpunkt nicht im Anwesen.
Durch das Feuer ist ein erheblicher Gebäudeschaden entstanden. Der Schaden wird laut Angaben der Polizei auf ca. 200.000 EUR geschätzt.

Sehen sie den Filmbeitrag

Filmaufnahmen mit einer geringerer Auflösung für HANDY: diesen Link

Filmaufnahmen für normale Internetverbindung. Sollten Sie Probleme beim Abspielen haben, benutzen Sie diesen Link
oder bitte einen anderen Browser.

Zahlreiche Feuerwehren aus den Brohltalgemeinden waren mehrere Stunden im Einsatz. Auch der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Johannes Bell, war vor Ort um, sich ein Bild von der Lage zu machen und bot den Betroffenen Hilfe an. Auch die Seelsorge unterstützte die Familie. Es wird einige Wochen dauern, bis sie wieder ihr Eigenheim beziehen können.

Werbung

Weitere Meldungen aus dem Brohltal

You cannot copy content of this page