Wanderung über die ehemalige Bahntrasse

Die geführte Rundwanderung führt vom Bahnhof Engeln über die ehemalige Bahntrasse, nach Weibern, Kempenich und zurück zum Bahnhof Engeln.

Die Strecke verläuft bis auf wenige Meter über auf naturbelassenen und befestigten Wegen. Sie bekommen Einblicke in die Geschichte der Brohltal-Eisenbahn, auf dem 1974 stillgelegten Streckenabschnitt bis Kempenich. Weiterhin erhalten Sie vielfältige Informationen zum Umfeld der Bahnlinie.

In Weibern wird das Tuffsteinmuseum besucht.

Die Anreise mit dem Vulkan-Expreß, Abfahrt 09:30 in Brohl und Ankunft um 10:55 Uhr in Engeln, ist möglich. Die Rückfahrt kann mit dem Zug um 16.30 Uhr ab Engeln angetreten werden und endet um 17:40 in Brohl.

Die Wanderung dauert ca. 4 Stunden (12 km).  

Die Teilnahmegebühr für die Wanderung, inkl. Broschüre und Eintritt Tuffsteinmuseum, beträgt 10,00 € pro Erwachsener.

Dienstag, 20. September 2022, um 11.15 Uhr

Treffpunkt: Bahnhof Engeln  

Eine Anmeldung bei der Tourist-Information ist erforderlich!  

Anmeldung und weitere Informationen:

Tourist-Information Vulkanregion Laacher See,

Kapellenstraße 12, 56651 Niederzissen, Tel. 02636/19433,

E-mail: info@vulkanregion-laacher-see.de | Internet: www.vulkanregion-laacher-see.de