Werbung

2 Verletzte: 18-jähriger Saarländer überschlägt sich an der Ausfahrt Wehr

Aug 5, 2018 | Newsarchive Brohltal 2018, Sonstiges Archive

Wehr-A61. Am Samstagabend ereignete sich auf der A61 ein schwerer Verkehrsunfall. Dabei wurden 2 Menschen verletzt. Gegen 21 Uhr fuhr ein 18-Jähriger aus dem Saarland die Autobahn in Richtung Koblenz. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Leitplankenkopf, benutzte diesen als Schanze, überschlug sich dadurch mehrfach und kam letztendlich hinter den Schutzplanken zum Stillstand.

Dadurch wurde der junge Fahrer leicht und seine 21-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Während der Fahrer mit einem Rettungswagen in ein nahegelegendes Krankenhaus zu gebracht wurde, musste die Beifahrerin zunächst notärztlich versorgt und anschließend mit dem Rettungshubschrauber Christoph Nürburgring abtransportiert werden.

Die in diesem Bereich dreispurige Autobahn musste aufgrund der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen für die Dauer von ca. 1 Std. komplett gesperrt werden. Dabei kam es zu einem Rückstau von ca. 3 km. Der Pkw wurde total beschädigt. Die Schadenshöhe beläuft sich auf insgesamt 12.000 Euro.

Im Einsatz war auch die Brohltaler Feuerwehr. Sie kümmerte sich um den Brandschutz., betreute eine verletzte Person sowie sicherte die Unfallstelle und leuchte sie aus.

Werbung

Weitere Meldungen aus dem Brohltal

You cannot copy content of this page