Werbung

Weiterer schwerer Verkehrsunfall auf der L83 bei Königsfeld

Sep 30, 2020 | Blaulicht, Königsfeld Aktuell, Newsarchive Brohltal 2020

Königsfeld. Am frühen Dienstagabend hat sich wieder ein schwerer Verkehrsunfall auf der L83 bei Königsfeld ereignet. Es ist der zweite Unfall im September, diesmal um 18:00 Uhr zwischen Königsfeld und Bad Neuenahr. Ein 18-jähriger Pkw-Fahrer, der in Richtung Kreisstadt unterwegs war, kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden 40-jährigen Pkw-Fahrer. Der junge Fahrer musste mit Hilfe der Feuerwehr Brohltal aus seinem BMW geholt werden, das Dach des Cabrios wurde abgetrennt. Der BMW muss in einer Rechtskurve in den Gegenverkehr geraten sein, vermutlich lag Öl auf der Straße. Der 18-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber Air Rescue Nürburgring in das Bundeswehrzentralkrankenhaus nach Koblenz geflogen werden. Der Fahrer des Subarus erlitt mittelschwere Verletzungen und wurde in das Bad Neuenahrer Krankenhaus gebracht. Im Einsatz waren neben dem Rettungsdienst und einem Notarzt, die Feuerwehren aus Königsfeld, Dedenbach und Niederzissen mit insgesamt 36 Kameraden.

Unfall Königsfeld

Die L 83 war bis 20:20 Uhr voll gesperrt. Beide am Verkehrsunfall beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten eingeschleppt werden. Die Straßenmeisterei kümmerte sich um die Reinigung der Straße.

Unfall Königsfeld

Unfall Königsfeld

Unfall Königsfeld

Unfall Königsfeld

Unfall Königsfeld

Unfall Königsfeld

Unfall Königsfeld

Werbung

Weitere Meldungen aus dem Brohltal

You cannot copy content of this page