Werbung

Schulen und Kindergärten eingeschränkt geöffnet

Feb 9, 2020 | Brohltal, Newsarchive Brohltal 2020, Unwetterwarnungen

Bild: Deutscher Wetterdienst Offenbach

Brohltal. Der Deutsche Wetterdienst warnt auch im Brohltal vor Sturmtief Sabine. In der Region herrscht derzeit die zweithöchste Warnstufe. Es treten orkanartige Böen mit Geschwindigkeiten zwischen 100 km/h (28m/s, 55kn, Bft 10) und 115 km/h (32m/s, 63kn, Bft 11) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf. In Schauernähe muss mit Orkanböen bis 120 km/h (33m/s, 64kn, Bft 12) gerechnet werden.
Es können zum Beispiel Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Schließen Sie alle Fenster und Türen! Sichern Sie Gegenstände im Freien! Halten Sie insbesondere Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen. Vermeiden Sie möglichst den Aufenthalt im Freien!

Die Warnung gilt bis Monatg 8:00 Uhr

Schulen und Kindergärten aus Sicherheitsgründen nur eingeschränkt geöffnet

Die katholischen Kindergärten haben im Brohltal am Montag geschlossen. Möglich ist, dass weitere Kindergärten geschlossen sind und auch an Schulen kann der Unterricht ausfallen. Aber auch Eltern können entscheiden, ob der Schulweg für Ihre Kinder witterungsbedingt zumutbar ist. Ein Fernbleiben muss aber der Schule mitgeteilt werden.

Feuerwehr Brohltal im Einsatz

Die Feuerwehren im Brohltal haben witterungsbedingt schon die ersten Einsätze gebhabt. Auf mehreren Straßen gab es umgestürzte Bäume. Es kann auch mit Straßensperrungen gerechnet werden.
Am Abend brannte auch ein Wohnhaus in Weibern. Mehr dazu in Kürze.

Werbung

Weitere Meldungen aus dem Brohltal

You cannot copy content of this page