Werbung

Remis im Ahrkreisderby

SV Oberzissen trennt sich mit einem 1:1 gegen SG Westum

Dez 2, 2022 | Oberzissen Aktuell, Sport

Oberzissen. Wer die Begegnung des SV Oberzissen vom letzten Wochenende und das Unentschieden gegen Maifeld gesehen hat, erlebte in dem Derby gegen den Aufsteiger SV Westum ein Deja vu. In der ersten Halbzeit gestaltete sich die Partie insgesamt ausgeglichen bei leichtem Ballbesitzvorteil für Westum. Vieles spielte sich zwischen den Strafräumen ab. Bei der Verteilung der klaren Torchancen hatten die Brohltaler aber klar die Nase vorne, blieben aber wie bisher meist im Abschluss zu harmlos. Nach einem leichtfertigen Ballverlust eines Westumer Abwehrspielers stand Lukas Groß kurz vor der Strafraumgrenze völlig blank vor dem Keeper, lupfte den Ball aber über die Querlatte. Die Gastgeber hatten mit Torjäger Tim Palm dann ebenfalls eine gute Chance, er zielte jedoch ebenfalls knapp vorbei.

Auch Innenverteidiger Nils Groß und Rechtsaußen Jonas Lenz hatten beiden Topchancen für Oberzissen, vergaben aber überhastet. Kurz vor der Halbzeit konnte man sich dann doch einmal belohnen. Jonas Lenz passte das Leder scharf in den Strafraum, Lukas Groß verlängerte den Ball und Eric Naumann schob aus kurzer Distanz am langen Pfosten zur Halbzeitführung ein.

Die zweite Spielhälfte war noch keine 60 Sekunden alt, als erneut Jonas Lenz aus spitzem Winkel abzog und das Tor um Zentimeter verpasste. Beide Teams waren in der Folge zwar bemüht, aber nicht zwingend genug. Nachdem sich bei den Gastgebern Pascal Gimnig bei einer Abwehraktion offenbar schwerer verletzte (von hier aus gute Besserung, Pascal), wechselte Westums Trainer Lopez mit Christian Morgenschweis-Schäfer den entscheidenden Spieler ein, der eine Viertelstunde nach seiner Einwechslung den Ausgleich erzielte. Oberzissen setzte in den verbleibenden Minuten nochmals alles auf eine Karte. Hier brachten die auf Seiten des SVO eingewechselten Jannik Schneider und Tim Baltes nochmals frischen Schwung in die Offensive. Alleine in der sechsminütigen Nachspielzeit hatte Tim Baltes nach Vorarbeit von Schneider drei Riesenmöglichkeiten zum Siegtreffer, vergab aber sämtliche Möglichkeiten aus kurzer Entfernung überhastet durch Abschlüsse, die allesamt über das Tor flogen. Westum war mit dem Punkt sichtlich zufrieden, für Oberzissen waren es aufgrund der mangelnden Durchschlagskraft im Sturm erneut zwei liegengelassene Punkte.

Tore:

0:1 Eric Naumann (39.)

1:1 (73.)

Aufstellung: Florian Dünker, Christian Heuser, Satbir Singh (85. Yannick Sperber), Kevin Schütz, Jonas Lenz (80. Luca Baltes), Eric Naumann (90. Tim Thomas Baltes), Nils Schöning, Mike Bach, Fabian Bermel, , John Marc Schneider, Lukas Groß (77. Jannik Schneider)

Werbung

Weitere Meldungen aus dem Brohltal