Werbung

[ba_news_ticker use_title=“off“ include_categories=“105″ _builder_version=“4.22.0″ _module_preset=“default“ text_font=“|700|||||||“ text_text_color=“#FFFFFF“ text_font_size=“20px“ text_line_height=“2em“ background_color=“#E02B20″ min_height_tablet=““ min_height_phone=““ min_height_last_edited=“on|desktop“ height_tablet=““ height_phone=““ height_last_edited=“on|desktop“ custom_margin=“||||false|false“ custom_margin_tablet=“||||false|false“ custom_margin_phone=“||||false|false“ custom_margin_last_edited=“on|desktop“ custom_padding=“||||false|false“ custom_padding_tablet=“||||false|false“ custom_padding_phone=“||||false|false“ custom_padding_last_edited=“on|desktop“ link_option_url_new_window=“on“ text_font_size_tablet=“20px“ text_font_size_phone=“20px“ text_font_size_last_edited=“on|desktop“ text_line_height_tablet=“2em“ text_line_height_phone=“2em“ text_line_height_last_edited=“on|desktop“ text_text_shadow_style=“preset1″ global_colors_info=“{}“][/ba_news_ticker]
Für besondere Verdienste im Sport

Sportminister Ebling verleiht Burgbrohler Bernd Fronnert den Sport-Obelisk

Okt 20, 2023 | Burgbrohl Aktuell, Sport, Top-Meldung Brohltal

Innenminister Michael Ebling mit Bernd Fronnert (2.v.l.), den Vize-Präsidenten des Sportbundes Rheinland Walter Desch (m.) und Michael Maxheim (2.v.r.) sowie dem Präsidenten des Landessportbundes Rheinland-Pfalz Wolfgang Bärnwick (r.) Foto: Landessportbund RLP

Burgbrohl. Sportminister Michael Ebling hat Bernd Fronnert aus Burgbrohl für sein langjähriges Engagement mit dem Sport-Obelisken 2023 ausgezeichnet. Ebnfalls erhielten 4 weitere Personen aus Rheinland-Pfalz diese Auszeichnung.

„Die Preisträgerinnen und Preisträger des Sport-Obelisken 2023 haben sich über mehrere Jahrzehnte hinweg in ihren jeweiligen Disziplinen für den Sport in Rheinland-Pfalz und ihre Mitmenschen engagiert. Sie alle haben in der Vergangenheit dazu beigetragen, den Sport zu stärken, ihn in all seinen Facetten fördern und die nächste Generation dazu ermutigen, die gleichen Werte von Fairness und Teamgeist zu leben. Die Auszeichnung mit dem Sport-Obelisken ist Ausdruck des Dankes und der Anerkennung für die großartigen und langjährigen Leistungen“, sagte Sportminister Michael Ebling anlässlich der Verleihung.

Bernd Fronnert war von 1973 bis 2003 Schatzmeister für den Motorsportclub AMC Brohltal und kümmerte sich 30 Jahre lang um die finanziellen Angelegenheiten des Vereins. Neben seiner Begeisterung für den Motorsport engagierte er sich für auch den Schießsport. Hier war er unter anderem als Sportleiter von 1978 bis 1987 im Rheinischen Schützenbund, in verschiedenen Positionen im Schützenkreis 11 6 Rhein-Ahr von 1978 bis 2020 und als Kreis-Liga-Leiter von 2017 bis 2020 tätig. Zudem war er von 1980 bis 2020 als Kampfrichter für den Deutschen Schützenbund e. V. unterwegs. Aktuell ist Bernd Fronnert stellvertretender Vorsitzender des Fachverbands Sportschießen Rheinland. Für sein Wirken rund um das Schützenwesen erhielt er unter anderem 2009 den Ehrenring des Deutschen Schützenbundes. 2011 wurde er mit der Ehrenmitgliedschaft des Rheinischen Schützenbundes ausgezeichnet.

Seit 1997 werden mit dem Sport-Obelisken sowohl herausragende Leistungen von Sportlerinnen und Sportlern mit Vorbildfunktion gewürdigt, als auch das Engagement von Menschen, die sich über viele Jahre ehrenamtlich in besonderem Maße für den Sport in Rheinland-Pfalz eingesetzt haben. Der Sport-Obelisk wird pro Jahr an fünf Preisträgerinnen und Preisträger vergeben.

Werbung

Weitere Meldungen aus dem Brohltal