Werbung

Wohn- und Repräsentationsgebäude der Industriellenfamilie Krupp

Senioren Union Brohltal und Bad Breisig fuhren nach Essen zur Villa Hügel

Jun 19, 2022 | Brohltal, Politik

Brohltal/ Bad Breisig. Nach langer Zeit der Entbehrung plante die Senioren Union der Gemeinde- Verbände Brohltal und Bad Breisig wieder eine Fahrt zu einer interessanten Besichtigung am 27.05.22. Mit dem Bus ging es morgens bei Regenwolken Richtung Essen zur Villa Hügel. Dort angekommen war der schönste Sonnenschein. In einem direkt am Baldeneysee gelegenen Restaurant wurde zunächst eine Mittagspause gemacht und genoss dabei die Aussicht auf den See.

Danach ging es zum ehemaligen Wohn- und Repräsentationsgebäude der Industriellenfamilie Krupp. Der erste Eindruck vor der Gebäudefront war, man betrete nun eine Art Tempel mit Säulen vor dem Eingang und den großen Fenstern mit Halbbögen in der Fassade. Die ersten Entwürfe und Skizzen datieren von 1864 durch Alfred Krupp und 1873 zog er mit seiner Familie in das neue Haus.

Die Villa diente für Repräsentation, Empfänge und Festlichkeiten mit Kaiser und Könige. Selbstverständlich diente sie auch für Unternehmer aus aller Welt, Politiker und Regierungschefs vieler Nationen für Gespräche und Anbahnungen lukrativer Geschäfte.

Die Eingangshalle machte auf den Besucher einen imposanten Eindruck mit der großen Raumhöhe. An den Wänden hängen überdimensionale Gemälde der Krupp- Dynastie. Die Nebenräume. wie Bibliothek und Arbeitszimmer sind mit edelsten Hölzern ausgekleidet. Ebenfalls bestehen die Einrichtungen aus seltenen Holzgewächse. Auf peinlichste Sauberkeit in diesem Gebäude wird geachtet und von Stiftungsmitarbeiter auf das Nichtanfassen kontrolliert. Neben dem großen Haus gelangt man in das kleine Haus, das auch für kurze Zeit in den 30er Jahren der Familie als Wohnsitz diente. Ab 1955 wird dort das Historische Archiv Krupp beherbergt. Viele Senioren besuchten auch den sehr gepflegten Park, den die Krupp- Familie ab 1883 anpflanzte, mit Gewächs- und Schauhäusern und seltenen exotische Gewächse.

Nach diesen Eindrücken fuhr man zurück an den Baldeney- See und kehrte zum Kaffee und Kuchen ein. Auf der Rückfahrt wurde noch viel über den schönen und gelungenen Tag bei den Senioren gesprochen. Mit der Ankündigung der nächsten Fahrt an die Saar am 20.06.22 wurden die Senioren von den Vorsitzenden der Senioren Union Brohltal und Bad Breisig verabschiedet.

Werbung

Weitere Meldungen aus dem Brohltal

You cannot copy content of this page