Werbung

Tischtennis

SC Niederzissen verliert und gewinnt

Apr 5, 2022 | Niederzissen Aktuell, Sport

Günter Verlage gab im Spiel gegen Ockenfels keinen Ball verloren
Niederzissen. Nachdem die 1. Tischtennismannschaft des SC Niederzissen aufgrund zahlreicher Ausfälle auf den Antritt bei Andernach verzichtet hat, bestritt das Team von Mannschaftsführer Sascha Haselbauer am Wochenende ihr zweites Rückrundenspiel gegen die TTG Moseltal, gegen die in der Hinrunde die Roten – durch Gastauftritte von Jörn Ockenfels und Josef Vendel – ihren ersten Saisonsieg einfahren konnten. In diesem Duell war der SCN jedoch deutlich schwächer besetzt und zudem mit einem angeschlagenen Sascha Haselbauer angetreten, den nach wie vor sein Tennisarm plagt. Er zeigte jedoch, dass man auch mit angezogener Handbremse Spiele gewinnen kann und brachte die Roten mit einem Sieg gegen Büchler (9,-7,-2,6,7) mit 3:2 in Führung. Dem SCN gelang es jedoch nicht das Momentum zu nutzen und liefen fortan einem Rückstand hinterher. Zwar konnte Ralf Doll, Heiko Kowall und Stefan Didinger das Spiel bis zum 6:7 offenhalten, am Ende unterlag die erste Mannschaft jedoch mit 6:9.

Bereits am Freitag empfing die 2. Mannschaft die SG Bad Breisig. Auch in diesem Spiel mussten die Zissener kurzfristig einen Ausfall kompensieren. Als Ersatzmann sorgte Günter Verlage jedoch für ein Highlight des Spiels. Mit einem bärenstarken Kampfgeist sicherte er im Spiel gegen Bernd Ockenfels (-6,5,-6,7,8) einen Punkt für den SCN. Dabei wäre mehr für die Hausherren drin gewesen. Zwar war gegen den Breisiger Topspieler Claudius Röttgen an diesem Abend kein Kraut gewachsen, jedoch konnten die Gäste erst durch den Sieg von Marc Unger gegen Alexej Oligschläger (8,-2,8,-2,8) die drohende Niederlage abwenden, den ersten Punktgewinn der Saison verbuchen und Unger selbst sich das Full House Badge von mytischtennis.de sichern. Die Spiele für die Zissener gewannen Oligschläger (1), Murre (2), Loth (2) sowie Loth und Verlage im Doppel.

Die erste Mannschaft empfängt am 22.4. Kottenheim II, während am 13.4. die Zissener Reserve ihr letztes Saisonspiel in Kalenborn bestreitet. Bereits am 9.4. ist Müllenbach III zu Gast bei der 3. Mannschaft.

 

Werbung

Weitere Meldungen aus dem Brohltal

You cannot copy content of this page