Werbung

700 € Bußgeld für 31-Jährigen

Polizei Remagen führte Radarkontrollen in der Nacht in Brohl durch

Apr 13, 2022 | Blaulicht, Kreis Ahrweiler Aktuell

Brohl-Lützing. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch führten Beamte der Polizei Remagen in Brohl an der B9 auf Ersuchen der Anwohnerschaft eine Geschwindigkeitsüberwachung durch. Im Zeitraum von 00:45-02:40 Uhr konnten insgesamt acht qualifizierte Geschwindigkeitsverstöße im Bußgeldbereich geahndet werden. Den negativen Spitzenwert stellte ein 31-jähriger männlicher Fahrer aus Nordrhein-Westfalen auf, welcher bei erlaubten 50 km/h innerhalb geschlossener Ortschaften mit einer Geschwindigkeit von 120 km/h gemessen wurde. Nach Abzug der Toleranz drohen dem Fahrer, ausgehend vom Regelsatz des Bußgeldkataloges, ein Bußgeld in Höhe 700 EUR sowie ein 3-monatiges Fahrverbot und zwei Punkte im Verkehrszentralregister.

Die Feststellungen der Geschwindigkeitsmessung untermauern das Anliegen der Anwohner, sodass Verkehrsteilnehmer sich im vorgenannten Streckenabschnitt auch künftig auf Geschwindigkeitsmessungen zur Nachtzeit einstellen sollten.

Werbung

Weitere Meldungen aus dem Brohltal

You cannot copy content of this page