Werbung

Erfolg für den SCN

Niederzissen II schlägt Karla IV mit 8:0

Mrz 14, 2022 | Niederzissen Aktuell, Sport, Top-Meldung Brohltal

Foto: Günter Loth, Alexej Oligschläger, Frank Breuch und Gerd Murre mit einem klaren Erfolg gegen Karla
Niederzissen. Die Zissener Reserve setzt ihren Aufwärtstrend im Tischtennis gegen Karla IV fort. Alexej Oligschläger, Gerd Murre, Frank Breuch und Günter Loth waren nicht gewillt, auch nur einen Zähler abzugeben, und verbuchten bereits die beiden Eingangsdoppel für sich. Oligschläger, der für gewöhnlich in der ersten Mannschaft auf Punktejagd geht, zeigte gegen Reiner Rönn im 5. Satz keine Nerven (1,9,-4,-11,3) und setzte sich souverän gegen Wolfgang Meyer durch (3,6,8). Auch Gerd Murre konnte gegen Meyer (11,2,9) als auch Rönn (-12,4,2,4) punkten. Frank Breuch und Günter Loth kamen nur einmal zu Einsatz und verließen ebenfalls in ihren Spielen gegen Fabritius (4,8,11) und Drolshagen (4,2,-7,7) die Platte als Sieger.

Auch die dritte Mannschaft konnte gegen Ramersbach II gewinnen und festigt ihren 3. Tabellenplatz. Nach zwei gewonnenen Doppeln trugen sich alle Zissener Akteure in die Scorerliste ein. Zum Spieler des Spiels avancierte Lukas Fleischer, der gleich alle drei Einzel für sich entschied. Jeweils einen Zähler holten Günter Verlage, Patrick Degen sowie Vincent Jeub.

Die zweite Mannschaft tritt am 18.3. in Oberwinter an, während die dritte Mannschaft zu Gast in Kalenborn ist. Unterdessen empfängt die erste Mannschaft den Tabellenführer aus Adenau. Bei ihrem Heimspiel müssen die Hausherren jedoch weiterhin auf Sascha Haselbauer verzichten, der aufgrund eines Tennisarms pausieren muss.

Werbung

Weitere Meldungen aus dem Brohltal