Werbung

Lange Rettungsaktion: LKW-Führerhaus bei Auffahrunfall vollständig abgerissen

Apr 30, 2022 | Blaulicht, Brohltal TV, Niederzissen Aktuell, Top-Meldung Brohltal

Niederzissen / Grafschaft. Am Freitag mussten die Autofahrer auf der A61 im Kreis Ahrweiler viel Geduld mitbringen. Gleich 2 Unfälle sorgten für lange Staus und 3 Verletzte. Der erste Unfall ereignete sich gegen 8:30 Uhr kurz vor dem Meckenheimer Kreuz in Richtung Köln auf dem rechten Fahrstreifen. Hier war die Feuerwehr aus der Kreisstadt im Einsatz. Ein 34-Jähriger aus dem Kreis Ahrweiler schob mit seinem Kombi einen Focus nach links auf die 2 weiteren Fahrspuren. In dem Ford befand sich eine 28-Jährige, ebenfalls aus AW-Kreis.

Aufgrund des Staus, der bis ins Brohltal führte, kam es gegen 11:30 Uhr zu einem weiteren schweren Verkehrsunfall. Diesmal direkt hinter der Anschlussstelle Niederzissen. Hier war die Feuerwehr Brohltal im Einsatz. Ein 37-jähriger rumänischer LKW Fahrer war mit seinem LKW mit Trierer –Zulassung ungebremst in den Auflieger eines ausländischen LKWS hineingefahren, der ebenfalls von einem Rumäne gesteuert wurde. Der Fahrer des auffahrenden LKW´s musste aufwendig gerettet werden. Die Kabine der Zugmaschine wurde vollständig vom Fahrgestell abgerissen.

Sehen Sie den Filmbeitrag: (Gewünschte Auflösung können Sie im Player einstellen )

Werbung

Weitere Meldungen aus dem Brohltal

You cannot copy content of this page