Werbung

Landstraße wird ausgebaut

L82 wird zwischen Niederzissen und Waldorf für 4 Monate gesperrt

Aug 30, 2022 | Baustellen, Brohltal, Brohltal Aktuell, Niederzissen Aktuell, Top-Meldung Brohltal, Top-Meldungen

Niederzissen / Waldorf. Ab Montag, den 12. September 2022 beginnen die Arbeiten zum Ausbau der Landesstraße 82 zwischen Waldorf und Niederzissen.

Die derzeitige L 82 bietet im Kurvenbereich keine ausreichende Sichtweite zur frühzeitigen Erkennung des Begegnungsverkehrs. Auch die unzureichende Fahrbahnbreite mit derzeit im Mittel 5,40 m birgt eine erhöhte Unfallgefahr. Nunmehr soll die L 82 auf einer Länge von 800 m im Vollausbau erneuert werden. In diesem Bereich wird ihr Querschnitt auf 7,00 m verbreitert. Somit wird hier die Verkehrssicherheit nach dem Ausbau deutlich gesteigert.

Weiterhin ist es vorgesehen, vom Bauende des Vollausbaus bis zum Bereich des Mitfahrerparkplatzes an der A 61 auf einer Länge von ca. 600 m die Asphaltschichten der L 82 zu erneuern.

Überdies bleiben alle vorhandenen Einmündungen von Wirtschaftswegen erhalten. Sie werden geringfügig in dem jeweiligen Anschlusspunkt bautechnisch angeglichen. Weiterhin ist es vorgesehen, teilweise rechts und links parallel verlaufende Wirtschaftswege anzulegen.  

Die Umsetzung des Bauvorhabens erfolgt in einem Abschnitt unter Vollsperrung. Der Verkehr wird für eine Bauzeit von ca. 4 Monaten großräumig über die L 87 durch Königsfeld und die L 88 durch Rodder umgeleitet. Alle Umleitungen sind auch unter https://verkehr.rlp.de/ einzusehen.  

Die Baumaßnahme wurde öffentlich ausgeschrieben. Den Zuschlag zur Durchführung der Straßenbauarbeiten erhielt die Firma Gotthard Lehnen aus Wittlich. Die Baukosten in Höhe von ca. 1,4 Mio. Euro trägt das Land Rheinland-Pfalz.  

Der LBM Cochem-Koblenz bittet die Anlieger und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauarbeiten. Mit Fertigstellung der Maßnahme wird die verkehrliche Infrastruktur im Landkreis Ahrweiler weiter systematisch verbessert.

Werbung

Weitere Meldungen aus dem Brohltal