Werbung

Flächenbrand bei Heulingshof

Feuerwehr Brohltal verhindert knapp einen Waldbrand

Aug 22, 2022 | Blaulicht, Spessart Aktuell, Top-Meldung Brohltal

Spessart. Dies hätte ein unerwünschtes Flammeninferno werden können. Am frühen Sonntagnachmittag wurde ein Flächenbrand auf einem Acker oberhalb von dem Spessarter Ortsteil Heulingshof gemeldet. Eine Rauchentwicklung wurde vom Rodder Maar gesichtet. Bei Eintreffen der Feuerwehr stand der Acker in einer Größe von 3 Hektar in Flammen und griff bereits auf ein benachbartes Waldstück über. Schnell wurden weitere Tanklöschfahrzeuge gerufen, darunter auch aus Bad Neuenahr und Sinzig. Ebenfalls halfen 3 Bauern mit großen Wasserfässern bei der Brandbekämpfung mit. Das Feuer konnte unter Kontrolle gebracht werden und auf dem Acker sowie am Waldrand gelöscht werden. Wären die Flammen tiefer in das Waldstück eingedrungen, hätte dies für die Feuerwehr eine große Herausforderung bedeutet. Ein Löschhubschrauber aus Hessen wäre wohl erforderlich gewesen. In diesem Waldgebiet stehen einige vertrocknete Bäume, hinzu kommt noch die gesamte Trockenheit.

   

Im Einsatz waren rund 100 Feuerwehrleute mit 19 Fahrzeugen. 50.000 Liter Wasser wurden verbraucht. Eine Drohne mit einer Wärmebildkamera der Wassenacher Feuerwehr war in der Luft, ebenfalls der Polizeihubschrauber aus Winningen. Auch vor Ort waren der Spessarter Bürgermeister Frank Klapperich und der 1. Beigeordnete der Verbandsgemeinde Brohltal Rolf Hans sowie der 1. Kreisfeuerwehrinspektor Marcus Mandt. Die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion ( ADD ) wurde noch während des Einsatzes in Kenntnis gesetzt.  Zur Brandursache können bisher keine Angaben gemacht werden.

     

Werbung

Weitere Meldungen aus dem Brohltal