Werbung

Kreisausbildung in Niederzissen

Feuerwehr bildet neue Maschinisten für Löschfahrzeuge aus

Jul 12, 2021 | Blaulicht, Niederzissen Aktuell

Foto: Georg Theisen

Niederzissen / Kreis Ahrweiler. Im Rahmen der Kreisausbildung der Feuerwehren im Landkreis Ahrweiler fand – nach längerer COVID-19-bedingter Pause – vom 12. Juni 2021 bis zum 10. Juli 2021 im Feuerwehrgerätehaus Niederzissen wieder ein Lehrgang „Maschinisten für Löschfahrzeuge“ statt. Die zehn Lehrgangsteilnehmer aus dem gesamten Kreisgebiet lernten Löschfahrzeuge, Feuerwehrpumpen sowie die kraftbetriebenen Geräte der feuerwehrtechnischen Beladung in Theorie und Praxis zu beherrschen. Der Stoff der mehr als 35 Stunden umfassenden Ausbildung reichte von der Einweisung in die Aufgaben des Maschinisten über die Ausbildung in rechtlichen, physikalischen und technischen Grundlagen sowie die Feuerwehrdienst- und Unfallverhütungsvorschriften. Außerdem wurden die Grundlagen der Wasserversorgungssysteme, der Wasserförderung über lange Wegstrecken sowie besondere Maßnahmen zum Schutz des Trinkwassers ausgebildet. Vor allem aber stand der praktische Umgang mit Feuerlöschkreiselpumpen, Tauchpumpen, Stromerzeugern, Motorsägen, Trennschleifern und weiterer Ausrüstung und Gerät im Mittelpunkt der Ausbildung. Der Maschinistenlehrgang wurde durch die ehrenamtlichen Feuerwehrleute und Kreisausbilder Gerrit Mandt und Matthias Schäfer (Gemeinde Grafschaft), Michael Weiland (Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler) und Georg Theisen (Verbandsgemeinde Brohltal) durchgeführt.

Nach Abschluss des Lehrgangs dankte der stellvertretende Kreisfeuerwehrinspekteur Frank Linnarz den Teilnehmern und Ausbildern für die investierte Zeit, wünschte Ihnen viel Freude mit dem Erlernten und konnte am 10. Juli 2021 allen Lehrgangsteilnehmern zum erfolgreichen Bestehen gratulieren.

Folgende Feuerwehrangehörige haben ihren Lehrgang mit Erfolg abgeschlossen:
Markus Busar, Noah Flöck, Thommy Müller, Nick Nachtsheim, Nina Radermacher, Leon Retterath, Daniel Rott, Laura Schlich, Felix Schulke und Paul Selbach.

Werbung

Weitere Meldungen aus dem Brohltal

You cannot copy content of this page