Werbung

Feuer auf der Autobahn

Focus steht lichterloh in Flammen

Feb 16, 2019 | Blaulicht, Brohltal TV, Newsarchive Brohltal 2019, Wehr Aktuell

Wehr /A61. Zu einem Einsatz der Feuerwehr Mendig, ist es am Freitagabend gegen 21:00 Uhr auf der A61 in Richtung Köln gekommen. Grund dafür war ein PKW-Brand. Ein Ford Focus Fahrer aus dem Kreis Mayen-Koblenz war in Mendig auf die Autobahn aufgefahren. Nachdem sein Wagen anfing zu stottern, er aber zuerst noch weiterfahren konnte, blieb das Fahrzeug ca. 600 Meter vor der Ausfahrt der Raststätte Brohltal West auf dem Standstreifen liegen. Während der Fahrer dann auf Hilfe wartete, machte der Wagen sich auf einmal selbstständig. Der Focus der ersten Generation versuchte von selber zu starten, obwohl der Schlüssel nicht im Zündschloss steckte. Als die Mendiger Autobahnpolizei mit zwei Streifenwagen eintraf, war ein Feuer im Motorraum ausgebrochen. Schnell stand der Ford in Vollbrand wobei die Mendiger Feuerwehr das Feuer nach ihrem Eintreffen rasch unter Kontrolle hatte.

Während des Einsatzes war der rechte Fahrstreifen, für kurze Zeit beide Fahrstreifen gesperrt. Am Wagen entstand Totalschaden. Der Besitzer kann den Verlust etwas gelassen nehmen. Er wollte sich eh ein neues Auto kaufen. Verletzt wurde durch den Brand niemand.

Sehen sie den Filmbeitrag.

Filmaufnahmen mit einer geringerer Auflösung für HANDY: diesen Link

Filmaufnahmen für normale Internetverbindung. Sollten Sie Probleme beim Abspielen haben, benutzen Sie diesen Link
oder bitte einen anderen Browser.

Werbung

Weitere Meldungen aus dem Brohltal

You cannot copy content of this page