Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Premierenlesung mit Regine Brühl „Das Geheimnis der klingenden Messer“

März 26 @ 15:00

Oberzissen. Beim traditionellen »Radscheewen« in der Eifel wird die Buchhändlerin Inga Meyer mit einem schaurigen Mord konfrontiert. Doch dieses Verbrechen ist erst der Auftakt einer kuriosen Mordserie, der sie nach dem überraschenden Wiedersehen mit dem Polizeibeamten Christopher auf den Grund gehen will. Gleichzeitig drängen Ereignisse aus der Vergangenheit immer mehr in die Gegenwart: Während Inga mit ihren Freundinnen ein Wochenende im Brohltal verbringt, taucht sie bei einem Besuch auf Burg Olbrück unvermittelt in eine Szene aus einer längst vergangenen Zeit ein. Mehr noch: Sie ist sich sicher, hier im 17. Jahrhundert schon einmal gewesen zu sein. Bei Nachforschungen in Köln wiederholen sich die seltsamen Visionen. Erstaunt stellt Inga fest, dass sie detaillierte Einblicke in das Leben einer Hebamme erhält, die auch eine kundige Kräuterfrau ist. Immer mehr wird sie in den Sog der Vergangenheit hineingezogen. Was hat das alles mit Ingas Leben heute zu tun? Sie vertraut sich Christopher an, der ihr Glauben schenkt. Gemeinsam mit ihm erlebt sie eine turbulente Zeit, die ihr Leben völlig auf den Kopf stellt. In diesem Roman, der Einblicke gibt in die Kunst der Malerei und der Musik, verbunden mit der Aufklärung ominöser Morde, werden in einem Genremix die Jahrhunderte spielerisch miteinander verwoben.

Die Autorin Regine Brühl ist in Niederzissen aufgewachsen und lebt seit 25 Jahren im Höhengebiet von Bad Münstereifel. Neben dem Schreiben liebt sie es, die Eifel auf Wanderungen zu erkunden. Die Kamera ist dabei immer im Gepäck. Fotografie ist eines ihrer großen Hobbies. Musik und Kunst sind weitere Themen, die sie sehr interessieren. Ihre Bücher haben immer etwas mit der Geschichte zu tun, sie liebt es, in alten Zeiten zu recherchieren und sich schreibend in vergangenen Jahrhunderten zu bewegen. Fachwerkmord, ein Münstereifelkrimi, war ihr erster Roman. Der Nachfolgekrimi Das Geheimnis der klingenden Messer wurde kürzlich veröffentlicht. Den 80er-Jahre- Roman Kreideherz schrieb sie im Duett mit Stephan Falk.

Anmeldung unter Tel: 0172/3096062 erforderlich, da nur begrenzte Plätze zur Verfügung stehen.

Bücher können bei der Veranstaltung gekauft und von Regine Brühl signiert werden.Die Lesung findet am 26.03.2023 um 15:00 Uhr in der Alten Schule Oberzissen statt.

Details

Datum:
März 26
Zeit:
15:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Alte Schule
Oberzissen,

Veranstalter

Heimtverein Oberzissen