KAISERBÜHNE – Die satirische Weihnachtslesung Kultur in der Kaiserhalle Burgbrohl

Am Freitag, den 10. Dezember 2021 findet um 19.30 Uhr „Die satirische Weihnachtslesung“ mit Peter Nüesch im Rahmen der Kulturreihe „Kaiserbühne“ in der Kaiserhalle Burgbrohl statt.

Alle Jahre wieder kommt das Fest der Feste über uns und beschert vielen von uns den dazugehörenden Stress von Shoppen, Gewichtszunahme und was man gemeinhin Familie nennt! Und alle Jahre wieder kommt auch der Möchtegern-Nikolaus Peter Nüesch über uns mit seiner traditionellen, nicht ganz ernst gemeinten Lesung zum Thema „Der ganz normale Wahnsinn um die Weihnachtszeit.“ Der satirische Umgang mit allen Themen rund um das Fest bringt den geneigten Zuhörer den Sinn dieser Zeit wohl sehr viel näher als die allzu oft praktizierte Lamettagefühlsduseligkeit in lebkuchenbraun, tannengrün und im Licht von Millionen strahlender Minikerzchen. In dieser umwerfend komischen Lesung gibt es weniger Chansons von gewickelten Kindern und entsprungenen Rössern, als vielmehr eine bunte Auswahl an Texten für fröhliche Weihnachtshasser und solche, die es werden möchten. Da wird eruiert, zu welcher Art Geschenkekäufer man gehört: Einkaufslistenabarbeiter, Schrotschusschaoskäufer oder SOS-Schenkerin: Socken, Oberhemd, Schlips. Und da wird vor allem über sich selbst und andere gelacht, damit man die Sache etwas lockerer angehen kann. Ein Muss für alle, die vor dem großen, spannungsgeladenen Abend unter dem Tannenbaum noch etwas Entspannung brauchen!

Eintrittskarten sind zum Preis von 14,00 € in folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich: Ortsgemeinde Burgbrohl Tel. 02636-3663 | Reisebüro Marino Burgbrohl Tel. 02636-968200 | Kreissparkasse Ahrweiler, Geschäftsstelle Burgbrohl Tel. 02641-3802800 | Volksbank RheinAhrEifel, Geschäftsstelle Burgbrohl Tel. 02641-80010. Abendkasse 16,00 €. Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung unter den aktuellen Corona-Hygienemaßnahmen stattfindet. Die Ortsgemeinde behält sich vor auf die aktuelle Coronalage zu reagieren und die Veranstaltung eventuell abzusagen. Die Eintrittskarten behalten dann ihre Gültig und die Veranstaltung wird im kommenden Jahr nachgeholt.

You cannot copy content of this page