Benefizkonzert : „En Owend voll Licht“ für die Ahr

Kempenich. Gemeinsam mit der Band „Heavens a Beer“ haben wir vom „Gasthof Kempenich“ im vergangenen Jahr bereits ein Benefizkonzert zu Gunsten der Ahr veranstaltet und konnten danach insgesamt 1650,- € an 3 betroffene Familien überreichen, zu denen wir auch bis heute den Kontakt gehalten haben. Nicht nur aus den Medien sondern auch aus Erzählungen von Betroffenen und eigenen Wahrnehmungen wissen wir, dass auch jetzt, 10 Monate nach der Flut, noch immer viele der Betroffenen auf finanzielle Hilfen angewiesen sind. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen, am Freitag, den 24. Juni unter dem Motto „En Owend voll Licht“ nochmals ein Benefizkonzert für die Ahr auszurichten. Beginn der Veranstaltung ist um 19:30 Uhr.

Wie auch im vergangenen Jahr werden wir die Spenden, die an diesem Abend zusammen kommen, persönlich übergeben und hier auch im Nachhinein darüber berichten. Um erneut ein möglichst hohes Ergebnis zu erzielen haben wir gemeinsam beschlossen, dieses Mal 5,- € Eintritt zu kassieren, die komplett an die Ahr gehen. Auch wird es an dem Abend eine große Verlosung geben und der Erlös hieraus wird ebenfalls vollständig gespendet werden.

Das diesjährige Konzert ist uns ein ganz besonderes Anliegen, da die Band hier zum einen das erste Konzert in dieser Region mit ihrem neuen Gitarristen Tom Weise gibt, der nach den letzten beiden Neuzugängen David Caspers (Drums) und Oliver Schröder (Keyboard) eine weitere Bereicherung für die Band rund um Frontsänger Guido Krämer sowie die Urgesteine der Band Urban Meid (Gitarre) und Byrt Djouad (Bass) ist. Außerdem wird dies auch die letzte Veranstaltung im Gasthof Kempenich unter der Leitung von Uschi und Harry Schmitz sein, da dieser ab Juli von deren Sohn Markus Schmitz weitergeführt wird.

Unter all diesen Gesichtspunkten hoffen wir auf ein zahlreiches Erscheinen und gleichzeitig schon jetzt auf einen schönen und erfolgreichen Abend.

You cannot copy content of this page