Werbung

Vereinsmeisterschaften mal anders

Eltern/Kind-Doppel-Turnier im Tischtennis ausgetragenen

Dez 4, 2023 | Niederzissen Aktuell, Sport

Der SCN präsentiert die frisch gekürten Vereinsmeister im Eltern/Kind-Doppel

Niederzissen. Die diesjährigen Vereinsmeisterschaften der Tischtennisabteilung Niederzissen mobilisierten nicht nur die aktiven Akteure der Herren und Jugendmannschaften. Erstmalig wurde dieses Jahr ein Eltern/Kind-Doppel-Turnier ausgetragenen und war gleich das Highlight des Tages. Um die Chancengleichheit zu wahren, wurde jedoch der bisheriger Vereinsmeistert Heiko Kowall gebeten, seiner Frau Eva mit Sohn Jason den Vortritt zu lassen. So befanden sich neben zahlreichen Vätern auch zwei Mütter sowie ein Onkel im Teilnehmerfeld, da die Familie Schwarz mit Oskar und Emil gleich zwei Kandidaten ins Rennen schickte. Emil unterlag mit seinem Onkel im Finale dem alten und neuen Vereinsmeister in der U19 Klasse Kilian Wirtgen, der mit seinem Vater Sebastian den Titel gewann. In der U13 Klasse konnte ebenfalls Jasper Horn seinen Titel erfolgreich verteidigen. Weiter ging es mit den Herren, wo zunächst die Spieler der 3. Mannschaft in der B-Klasse den Titel ausspielten. Dabei waren die Spieler in bester Laune, denn sie hatten die Tage zuvor gegen den SV Reifferscheid (8:2) und die TTG Kalenborn/Altenahr IV (6:4) ihre ersten beiden Siege in der 3. Kreisklasse eingefahren. Moritz Nuppeney, der mit 3 Siegen maßgeblichen Anteil an den Erfolgen hatte, krönte sich zum Abschluss als Vereinsmeister seiner Klasse. In der A-Klasse gingen daraufhin alle Spieler an den Start. Am Ende war es Dominik Friedrich, der sich zunächst in der stärksten Gruppe gegen Jörn Ockenfels und den bisherigen Vereinsmeister Heiko Kowall durchsetzen konnte und im Finale Alexej Oligschläger bezwang. Der SCN bedankt sich bei allen Spieler:innen und Helfer:innen für dieses tolle Event.

Werbung

Weitere Meldungen aus dem Brohltal