Werbung

13 im AW-Kreis

Coronavirus: Eine Neuinfektion im Brohltal

Aug 27, 2020 | Brohltal, Corona, Newsarchive Brohltal 2020

Bild: Pixabay

Brohltal / Kreis Ahrweiler. Am Donnerstag gibt es fünf Neuinfektionen mit dem Coronavirus im Kreis Ahrweiler. Die Erkrankungen stammen aus der VG Brohltal, aus den Verbandsgemeinden Adenau sowie Altenahr und aus den Städten Bad Neuenahr-Ahrweiler und Remagen.

Eine infizierte Person ist Reiserückkehrer aus einem Risikogebiet, bei einer weiteren infizierten Person handelt es sich um eine Folgeinfektion durch bereits positiv getestete Familienangehörige. Die betroffenen Personen befinden sich in häuslicher Quarantäne.

Die Gesamtzahl der Infizierten steigt auf 288. Davon gelten 246 als genesen. Zwei Personen sind an den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben. 233 Personen befinden sich derzeit in Quarantäne.

Insgesamt gibt es bisher im AW-Kreis 13 registrierte Neuinfektionen in dieser Woche, davon eine aus dem Brohltal.

Der aktuelle Verlauf der Corona-Pandemie stellt sich in den einzelnen Städten, Gemeinden und Verbandsgemeinden im Kreis wie folgt dar:

Verbandsgemeinde Adenau: 29 Infektionen, davon 28 genesen
Verbandsgemeinde Altenahr: 25 Infektionen, davon 19 genesen, 1 Person verstorben
Verbandsgemeinde Bad Breisig: 27 Infektionen, davon 26 genesen
Verbandsgemeinde Brohltal: 17 Infektionen, davon 16 genesen
Gemeinde Grafschaft: 37 Infektionen, davon 28 genesen
Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler: 88 Infektionen, davon 71 genesen
Stadt Remagen: 26 Infektionen, davon 23 genesen
Stadt Sinzig: 39 Infektionen, davon 35 genesen, 1 Person verstorben

Werbung

Weitere Meldungen aus dem Brohltal

You cannot copy content of this page