Werbung

Wenig Glanz mit einem Hauch von Glitzer

Burgbrohler Volleyball Senioren unterliegen erneut dem HTC Bad Neuenahr

Mrz 24, 2022 | Burgbrohl Aktuell, Sport

Burgbrohl. Nachdem man bereits vor drei Wochen dem HTC Bad Neuenahr unterlegen war, mussten sich die Burgbrohler Volleyball Senioren am ersten Märzwochenende erneut diesem Team geschlagen geben. Hatte man vor Wochenfrist zumindest noch einen Satz gewonnen, war diesmal nichts zu holen. Mit einer erneut veränderten Mannschaftsaufstellung gingen die Gastgeber zunächst optimistisch ins Spiel, wurden aber dann doch sehr schnell mit der Realität konfrontiert, dass an diesem Spieltag wohl die Punkte nicht im Brohltal bleiben würden. Nicht nur, dass man auf einen starken und nach der langen pandemiebedingten Spielpause doch sehr gut eingespielten Gegner traf, sondern auch die Tatsache der hohen Eigenfehlerquote der Burgbrohler führte zum verdienten Sieg für den HTC. Da ein weiterer Gegner des Tages abgesagt hatte, nutzte man die Gelegenheit, um einfach aus Spaß am Volleyball noch einen freundschaftlichen vierten Satz zu spielen. Wie schon beim letzten Aufeinandertreffen setzte sich beide Teams im Anschluss noch gemütlich zusammen. Beide Mannschaften hoffen nun auf ein baldiges Wiedersehen, sei es im Rahmen eines Trainingsspiels oder spätestens in der kommenden Saison, für die zu wünschen ist, dass sie wieder unter besseren Bedingungen und mit weniger Spielverschiebungen stattfinden kann. Zuvor versucht das Burgbrohler Team aber, die noch ausstehenden drei Nachholspiele der aktuellen Saison zu bestreiten.

Wer Interesse hat, bei den Burgbrohler Senioren einzusteigen und Volleyballerfahrung mitbringen kann, darf sich gerne bei Katja Froeschmann, Tel. 0162-8481848 oder KFroeschma@aol.com melden.

Werbung

Weitere Meldungen aus dem Brohltal

You cannot copy content of this page