Werbung

Drehleiter aus Warstein erstmals im Einsatz

Brennendes Motorrad in einer Garage sorgt für Feuerwehreinsatz

Okt 31, 2021 | Blaulicht, Brohltal TV, Burgbrohl Aktuell

Eine starke Rauchentwicklung war in Weiler zu sehen
Burgbrohl. Nach der Flutkatastrophe im Ahrtal, wo auch die Feuerwehr Brohltal im Einsatz war, hatten diese ihren größeren Einsatz. In Burgbrohl-Weiler war am Dientagmorgen ( 19. 10. ) ein Motorrad in einer Garage in Flammen aufgegangen. Der Besitzer hatte Arbeiten an dem Zweirad durchgeführt, dadurch entstanden plötzlich Funken und ein großes Feuer befand sich danach in der Garage. Der Eigentümer verließ das Gebäude und machte das Tor zu. Das Feuer sollte keine weitere Luftzufuhr bekommen, so der Besitzer. Schnell war die Burgbrohler Feuerwehr vor Ort. Es entwickelte sich eine große Rauchsäule aus der Garage. Zur Unterstützung kam auch die Niederzissener Feuerwehr. Im Einsatz war auch erstmals die im Brohltal stationierte Drehleiter aus Warstein. Diese wurde wegen der Flutkatastrophe zur Verfügung gestellt, da die Wehren aus dem Ahrtal nicht voll einsatzfähig sind. Die Brohltaler Feuerwehr unterstütz derzeit die Kameraden aus der Kreisstadt und Verbandsgemeinde Altenahr.     Das Feuer hatte die Feuerwehr schnell unter Kontrolle. Es entstand ein Schaden an der Garage, das Mottorad erlitt Totalschaden. Der Eigentümer kam zur Untersuchung ins Krankenhaus. Er erlitt eine Rauchgasvergiftung. Vor Ort war die Wehr mit rund 20 Kameraden, ein Rettungswagen und die Polizei Remagen.  

Werbung

Weitere Meldungen aus dem Brohltal

You cannot copy content of this page