Werbung

Großer Feuerwehreinsatz

Acker steht bei Königsfeld in Vollbrand

Jul 27, 2019 | Blaulicht, Brohltal TV, Königsfeld Aktuell, Newsarchive Brohltal 2019

Königsfeld. Einsatz bei der mörderischen Hitze hieß es für die Feuerwehr Brohltal am Freitag. Auf einem Feld bei Königsfeld war gegen 15:00 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Schnell hatten private Personen nach der Alarmierung der Feuerwehr, zwischen dem Feld und einem angrenzenden Wald, ein Art Schneise gezogen, indem sie mit technischem Gerät die Erde auflockerten.

Sehen sie den Filmbeitrag.

Filmaufnahmen mit einer geringerer Auflösung für HANDY: diesen Link

Filmaufnahmen für normale Internetverbindung. Sollten Sie Probleme beim Abspielen haben, benutzen Sie diesen Link
oder bitte einen anderen Browser.

Warum das Feuer ausbrach, ist nicht genau geklärt. Zur Brandursache liegen nur Vermutungen vor.
Es brannte eine Fläche von 2 Hektar. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren konnte Schlimmeres verhindert werden. Weniger Glück hatte man am Donnerstag bei Wershofen. Hier brannte, ebenfalls gegen 15:00 Uhr, eine Waldfläche in der gleichen Größe. Die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Adenau bekämpfte stundenlang mit 85 Kameraden das Feuer. Auch der Polizeihubschrauber löschte aus der Luft. Das Feuer brach in einem Straßengraben aus.

Einen weiteren Einsatz hatte dann noch die Feuerwehr Brohltal am frühen Freitagabend. Gegen 18:20 Uhr wurde eine vermisste Person im Laacher See gemeldet. Eine Frau suchte ihren Mann, der sich schon recht lange im Wasser befand. Der Rettungshubschrauber Christoph 23 konnte den Mann im Wasser ausfindig machen und der erfahrene Schwimmer wurde dann unversehrt von der Feuerwehr ins Rettungsbot gezogen. Er befand sich zur keiner Zeit in Gefahr.

Werbung

Weitere Meldungen aus dem Brohltal

You cannot copy content of this page