Werbung

Familie aus Heinsberg überrascht

400.000ster Besucher in der Tourist-Information Maria Laach empfangen

Nov 3, 2022 | Glees Aktuell, Top-Meldung Brohltal, Top-Meldungen, Tourismus

Maria Laach. „Herzlich Willkommen! Als 400.000ster Besucher in der Tourist-Information Maria Laach möchten wir Sie von Herzen begrüßen und beglückwünschen“ – mit diesen Worten wurden gleich drei Generationen der Familie Klausmann/Jansen aus Heinsberg von den Vertretern des Zweckverbandes Ferienregion Laacher See überrascht, als Sie die Tourist-Info in Maria Laach betraten.

Die Großeltern besuchten bereits mehrfach das Kleindod Maria Laach und hatten in der Vergangenheit den jüngeren Familienmitgliedern schon des Öfteren darüber berichtet. Der Heimweg eines Wochenendurlaubes in Stromberg bot nun die Gelegenheit, bei strahlendem Herbstwetter Maria Laach einmal gemeinsam einen Besuch abzustatten, insbesondere die Enkel im Alter von 18 – 22 Jahren freuten sich auf den Besuch.

Alle waren sichtlich überwältigt und freuten sich sehr, als Bürgermeister Jörg Lempertz, Vorsitzender des Zweckverbandes Ferienregion Laacher See, samt Kollegen, Pater Petrus und Touristikern einen Gutschein für eine Familienfahrt im historischen Vulkan-Expreß wie auch regionale Erinnerungen und ein Blumenpräsent überreichte. Ein ganz besonderes Geschenk überbrachten Pater Petrus und Philipp Lohse, der Geschäftsführer von Maria Laach: Am Nachmittag erhielt die Familie eine persönliche Führung von Prior-Administrator Pater Petrus durch die einmalige, faszinierende Bibliothek des Klosters! Ein Erlebnis der besonderne Art, das sicherlich unvergessen bleiben wird…

Nach weiteren zahlreichen Infos zu Maria Laach wie auch der gesamten Vulkanregion Laacher See freute sich die Familie auf ein paar herrliche gemeinsame Stunden am Laacher See und auf ein baldiges Wiedersehen in der Region bei einer gemütlichen Fahrt mit dem Vulkan-Expreß. „Es war ein wunderschöner krönender Abschluss unseres Kurzurlaubes“, war sich die Familie zum Abschied einig.

Nach den corona-bedingten Einschränkungen der vergangenen beiden Jahre belegen die Besucherzahlen, dass die Vulkanregion Laacher See mit dem Herzstück Maria Laach und dem Laacher See nach wie vor ein beliebtes Freizeit- und Urlaubsziel darstellt. In dieser Saison konnten bereits über 50.000 Besucher in der Tourist-Info begrüßt werden (Stand Ende September).

„400.000 Besucher seit Eröffnung der Tourist-Info Maria Laach, im Zentrum der Vulkanregion Laacher See, das übertrifft unsere Erwartungen! Maria Laach und der faszinierende See, jüngst zum Lieblingssee 2022 in RLP gekürt, stellen ein überaus attraktives Freizeitziel für Urlauber und Einheimische dar, welches wir auch künftig intensiv gemeinsam bewerben werden“, zeigten sich die Bürgermeister des Zweckverbandes zufrieden.

Werbung

Weitere Meldungen aus dem Brohltal