Werbung

Fahrt ging über Wehr und Niederzissen ins Ahrtal

30-Jähriger liefert sich kilometerlange Verfolgungsfahrt über A61 mit der Polizei

Jan 18, 2022 | Blaulicht, Niederzissen Aktuell, Wehr Aktuell

A61 / Koblenz / Brohltal / Ahrtal. Am Dienstag, gegen 00 Uhr, bemerkte die Autobahnpolizei Emmelshausen ein auffälliges Auto auf der A61 zwischen Boppard und Koblenz / Waldesch. Die Beamten hatten ein Auge auf das Kennzeichen geworfen. Bei einer Kontrolle flüchtete der Fahrer in Richtung Norden. Die Verfolgung wurde unter Hinzuziehung weiterer Streifenwagen und des Polizeihubschraubers aufgenommen und führte über den weiteren Verlauf der A61 am Kreuz Koblenz sowie an Wehr und Niederzissen vorbei, bis zum Autobahndreieck Bad Neuenahr. Von dort ging die Fahrt weiter über die A573 und B267 bis nach Bad Neuenahr-Ahrweiler. Hier konnte das Fluchtfahrzeug an einer Kreuzung gestoppt werden. Dabei wurde ein Streifenwagen beschädigt. Das Fluchtfahrzeug war nicht zugelassen. Des Weiteren verfügte 30-jährige Fahrer über keine Fahrerlaubnis. Die Ermittlungen zum Sachverhalt dauern an.

Werbung

Weitere Meldungen aus dem Brohltal

You cannot copy content of this page