Werbung

Girls Day

2 Schülerinnen nahmen Einblick in Arbeitsalltag der Landespolitikerin Petra Schneider

Mai 3, 2022 | Brohltal, Brohltal Aktuell, Niederzissen Aktuell, Politik

Niederzisssen / Kreis Ahrweiler. Für Anna Sophie Nagel und Hannah Adam war der 28. April ein ganz besonderer Donnerstag. Beim Girls Day konnten die beiden Schülerinnen Einblicke in den Arbeitsalltag der Landtagsabgeordneten Petra Schneider (CDU) aus Niederzissen gewinnen. Im Landtag in Mainz wurde ein interessantes Programm geboten: Neben einer Kennenlernrunde und Gesprächen stand auch eine Führung durch den Landtag sowie ein Besuch der CDU-Geschäftsstelle Rheinland-Pfalz an. Den Abschluss bildeten Workshops und vieles mehr. Natürlich stand auch ein gemeinsames Mittagessen auf der Tagesordnung des Besuchs in der Landeshauptstadt. Das Fazit fällt einhellig positiv aus: Hannah und Anna Sophie waren begeistert und lernten einige spannende Eindrücke des Politikalltags näher kennen. Petra Schneider, Abgeordnete für den Wahlkreis 13, freute sich sehr über den Besuch.

Der Girls Day findet jedes Jahr bundesweit statt und dient dem Ziel, jungen Frauen Einblicke in die Aufgabenbilder von Berufen zu geben, die nicht unbedingt alltäglich sind. Deshalb werden Berufe ausgewählt, in denen die Frauenquote unter 40 Prozent liegt. Hier können die Teilnehmerinnen nicht nur erste Einblicke gewinnen, sondern auch erste Kontakte knüpfen. Zum Beispiel in Bezug auf Praktikumsplätze.

Für Petra Schneider ist der Girls Day ein wichtiges Angebot. „Der Aktionstag bietet jungen Frauen die Möglichkeit, mit sehr unterschiedlichen Berufen in Kontakt zu treten und über den Tellerrand hinweg Einblicke in die Arbeitswelt zu erlangen.“ Schneider würde sich wünschen, dass auch abseits des Girls Day, die Möglichkeiten für Praktika erweitert werden. „Nur so können Frauen bei der Berufs- und Studienwahl unterstützt und das Interesse für Branchen geweckt werden, die heute noch von Männern dominiert werden“, so Schneider.

Pressemitteilung der Landtagsabgeordneten Petra Schneider (CDU)

Werbung

Weitere Meldungen aus dem Brohltal

You cannot copy content of this page