header  
Suche
WERBUNG
Neue Seite 1

  Online Magazin

  - Startseite / Home
   Anzeigenmärkte
  - Kleinanzeigen
  - Kontaktanzeigen
  - Stellenanzeigen
  - Immobilienmarkt
  - Automobilmarkt
  Aus der Region
 - Regionale Infos
 - Berichte / Reports
 - Newsarchiv Brohltal
 - Newsarchiv Kreis  AW
 - Newsarchiv Region
  - Veranstaltungen
  - Gewerbeverein Kempenich
  Verzeichnisse
  - Ärzte / Gesundheit
  - Freizeit A-Z
  - Gastronomie A-Z
  - Vereine A-Z
  - Wirtschaft A-Z
  - Zimmernachweis
  Interaktiv
  - Onlinespiele
  - Bildergalerie
  - Online Coupons
  - Downloads
  - Links / Surfguide
  - Lexikon
  Service & Info
  - Portalsuche
  - Websuche
  - Ihre Werbung
  - FAQ / Hilfe
  - Kontakt

 


Statistik

Besucher gesamt:

4120383
Letzte Woche:
19579
Diese Woche:
6323
Besucher Heute:
2952
Gerade Online:
15


Ihre IP:
54.198.15.20

Werbung 




 
Werbung 
 

Schlechte Verbindung zwischen Bus und Bahn wird nun Chefsache

Brohltal / Brohl-Lützing. Die Neuorganisation des Nahverkehrs im Kreis Ahrweiler hat für die Ortsgemeinde Brohl-Lützing einige Vorteile gebracht. So hat sich u.a. die Anbindung der Ortsteile Brohl und Lützing zu einander spürbar für die Einwohnerinnen und Einwohner verbessert.
Allerdings erreichten die Ortsgemeinde in den vergangenen Wochen immer wieder Beschwerden über die Anbindungen zwischen dem ländlichen Raum und der Rheinschiene. Viele Fahrgäste, die täglich den Schienenverkehr nutzen um zur Arbeitsstelle zu kommen, wohnen dezentral und müssen lange Wege auf sich nehmen, um ihr Ziel zu erreichen. Insbesondere die Anbindung Richtung Norden ist in der Neustrukturierung unzureichend bis gar nicht geregelt. So kommt es zu unzumutbaren Wartezeiten um den Anschlussbus bzw. die Anschlussbahn zu bekommen, wenn es denn dann diese Möglichkeit überhaupt gibt.

Die Ortsgemeinde Brohl-Lützing, die die Mobilitätssituation für die Fahrgäste des Nahverkehrs durch den barrierefreien Ausbau des Bahnhofes fördern möchte, sieht durch die fehlenden Anbindungsmöglichkeiten die Gefahr, dass der Bahnhof in Brohl zukünftig möglicherweise an Frequenz und damit natürlich auch an Bedeutung verlieren könnte. Der Bahnhof ist eine wichtige Verknüpfung zwischen dem Brohltal und der Rheinschiene.

„Die Bemühungen und Anregungen zur Verbesserung bzw. Erläuterung der Situation einzelner Fahrgäste aus unserer Ortsgemeinde wurden bisher unbefriedigend und ausweichend von den zuständigen Verkehrsbetrieben beantwortet“, so Ortsbürgermeister Michael R. Schäfer.

Aus diesem Grund hat Ortsbürgermeister Schäfer die Angelegenheit zur Chefsache erklärt und selber die Verantwortlichen angeschrieben und hofft nun im Wege der Amtshilfe schnell einen Erfolg für die Fahrgäste erzielen zu können.

Nachricht vom 1.10.18 16:30

zurück | News-Drucken

Werbung 
WERBUNG
Kreis Ahrweiler Aktuell - die letzten 10 Meldungen
ticker5-7
Newsarchiv Brohltal Newsarchiv Kreis Ahrweiler Newsarchiv Regional

Werbung 

Stadtmagazin Version 1.4.3.7 | Lizenz N°: osm5060-0038-2006p c-frei | Copyright: Mateo & Mewis AG

 


Speisekarten Online!

- Aus Gastronomie A-Z

Permanentlink  Café Restaurant M...  




Bilderrätsel


Ein Bild aus unserer Bildgalerie
 

Zufallsbild aus der Bildergalerie

  
Besuchen Sie unsere Bildergalerie mit einer großen Bildauswahl!

Werbung